Bild der Original Gründerukrunde

Original Gründerurkunde aus dem Jahre 1979

Erinnerungen

Der Kultur-Kreis Ober Mörlen ist ein eingetragener Verein, der im Jahre 1979 gegründet wurde. Spontan traten seinerzeit 46 Personen dem neuen Verein bei und bestätigten dies mit ihrer Unterschrift auf der Gründungsurkunde.Heute hat der Kultur-Kreis ca. 100 Mitglieder.

Der Verein hatte es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Leben in unserer Gemeinde zu fördern und zu bereichern.
Bereits in den Anfangsjahren wurden Informations- und Besichtigungsfahrten innerhalb Deutschlands und auch in das benachbarte Ausland unternommen.

Veranstaltungen, wie Hobby-Ausstellungen oder Chor- und Orchesterkonzerte wurden durchgeführt.
Im Jahre 2008 standen neben den Veranstaltungen, wie Kräppelnachmittag, Ostertreff oder Informationsvortrag auch Fahrten auf dem Programm.

Reisegruppe

Reisegruppe

Berlinfahrt 2016

Berlin ist eine Reise wert

das sagten sich die Mitglieder und zahlreiche Gäste de Kutur-Kreises und machten sich auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Bei einer Stadtrundfahrt konnte man bereits die Highligts der Stadt, wie das Reichstagsgebäude, Brandenburger Tor, Kaiser-Wilhelm-Gedächtsniskirche, Schoss Bellevue, Siegessäule, Deutsche Oper uvm sehen.

Der Besuch des Reichstagsgebäudes mit seinem Plenarsaal sowie ein Rundgang in der Kuppel

des Reichstagsgbäudes waren sehr beeindruckent.

Potsdam mit seinem Prachtbauten wie Schlss Sonssouci oder Schloss Cecilienhof standen ebenso

auf dem Beischtigungsprogramm. Eine Schifffaht auf der Spree durch Berlins Mitte rundete das

reichhaltige Besuchsprogramm ab.

Martin Guth in Aktion

Martin Guth in Aktion

Kabarett im Bonifatius-Saal

"Meine Frau, ihr Mann und ich" so lautete der Titel des Musikkabaretts mit Martin Guth.

Diese Veranstaltung fand am 26.09.2015 in Bonifatius-Saal in Ober Mörlen statt.

Im gut besetzten Saal präsentierte Martin Guth einen furios-witzigen Kahlschlag durch den Beziehungs-Dschungel eiens

übermodernen Neu-Singles und alleinerziehenden Vaters. Ein musikalischer Hessischkrus oder die Figur als Motivationsträner begeisterte die Besucher. Von heiter bis wolkig war alles dabei.

Die Veranstaltung wurde von vielen Mitbürgern aller Altersgruppen besucht. Der Verein wird sicher weitere solcher  Veranstaltungen anbieten.

Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

Gruppenbild

Gruppenbild

4-Tagefahrt nach Bayern

Die 4-Tage-Fahrt 2015 des Kultur-Kreises führte zahlreiche Mitglieder und Gäste  in das schöne Bundesland Bayern.

Bei einer Stadtrundfahrt in München wurde den Besuchern die Sehenswüridkeiten vorgestellt. Ein Besuch der Bavaria Filmstudions war ein Höhepunkt dieser Besichtigungen ebenso Schloß Nymphenburg mit seinem historischen Schloßpark.

Bei iner Rundfahrt über Land besuchten die Gäste u.a. die Wieskirche bei Steingarden, Kloster Ettal und den berühmten Passionsspielort Oberammergau.

Quartier hatte man in einem schönen Landgasthof in Oberhaching bezogen.

Der Heimweg wurde nochmals zu einem Besuch der Stadt Nürnberg genutzt.

So ging wieder einmal eine schöne und erlebnsreiche Fart zu Ende und die Besucher freuen sich schon heute auf die

Aktivitäten im nächsten Jahr.

"Die Bembelsänger"

"Die Bembelsänger"

"Die Bembelsänger"

Ein Abend mit den Bembelsängern

zu einem Abend mit der Gruppe "Die Bembelsänger" hatte der Kultur-Kreis seine Mitglieder und Gäste in den Bonifatius-Saal eingeladen. Diese Gruppe, die mit Ihren Programmen und Auftritten schon seit vielen Jahren weit über die hessische

Landegrenze Hessens hinaus bekannt ist, gestaltete den Abend mit A-Cappella-Comedy.

Mit Stimmen, die selbst Steine zum Erweichen bringen, ausgeklügelten Choreografien und eigenen Texten verhelfen die

Bembelsänger zu jenem Augenzwinkernden Charme, den die Fans so lieben.

Mit brausenden Beifall und der Forderung nach Zugaben bedankten sich die Besucher bei der Gruppe für einen gelungenen

Abend.

Durch ihren erstmalige Auftritt in Ober Mörlen, stellte diese Veranstaltung eine große Bereichung des kulturellen Lebens

für den Kultur-Kreis und den Ort dar.

Elbe mit Elbsandsteingebirge

Elbe mit Elbsandsteingebirge

4-Tagefahrt Dresden

Dresden und Elbsandsteingebirge vom 09.08. bis 12.08.2014

Die diesjährige 4-Tagefahrt führte die Mitglieder und zahlreiche Gäste nach Dresden und das Elbsandsteingebirge.

Schloß Moritzburg war der erste Besichtigungspunkt. Dresden mit seinen weltbekannten Sehenswürdigkeiten, wie Frauenkirche, Zwinger, Semperoper usw. waren Höhepunkt dieser Reise. Eine Rundfahrt zur Bastei, Schloß Pillnitz und

Festung Königstein wurde am 3. Tag unternommen. Meissen mit seiner Porzellan Manufaktur beeindruckte die Gäste

aus Ober Mörlen ebenfalls sehr. Gut gelaunt ging man danach wieder auf die Heimreise mit dem Versprechen, im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, wenn der Kultur-Kreis seine Reisen startet.

 

Lauterbacher Strolch

Lauterbacher Strolch

Fahrt zu den Kelten am 26.06.2014

Besuch der Keltenwelt am Glauberg

zu einer Fahrt in den Vogelsberg hatte der Kultur-Kreis eingeladen. Zunächste besuchte man das Keltenmuseum in Galuberg.

Weiter ging die Fahrt zum Hoherodskopf. Einige mutige gingen über den Baumkronenpfad, andere machten einen kleinen Spaziergang. Lauterbach mit seiner Töpferei BAUER war ein weiterer Programmpunkt dieser Fahrt.

Auch ein Fussballspiel der diesjährigen Weltmeisterschaft wurde nicht verpasst sondern konnte von den Gästen  beim Abendessen in einem Restaurant in Lauterbach angesehen werden.

Gegen 21.00 Uhr trafen alle wieder wohlbehalten in Ober Mörlen ein. 

 

Die Gruppe in Bahlingen

Die Gruppe in Bahlingen

Kaiserstuhl und Elsaß

4-Tage-Fahrt zum Kaiserstuhl und Elsaß 2013

Anfang Aug. d. Jahres fuhren wir zum Kaiserstuhl mit Quartier in Bahlingen. Von hier aus wurden Fahrten unternommen nach Colmar im Elsaß, Strasbourg sowie zum Badischen Winzerkeller in Breisach. In Freiburg wurde ein Stadtrundfahrt mit einer historischen Straßenbahn durchgeführt. Ein unterhaltsamer Abend mit den "Zwei singenden Winzern" war ebenso Bestandteil dieser Fahrt. 

Die Teilnehmer bestätigten, daß es wieder eine schöne und erlebnisreiche Fahrt war.

Gäste in der Schwebebahn

Gäste in der Schwebebahn

Wuppertal

Fahrt nach Wuppertal 2013

Im Juni diesen Jahres führte die Ein-Tagesfahrt unseres Vereins, die Mitglieder und zahlreiche Gäste nach Wuppetal. Eine Fahrt mit der Schwebebahn, in Begleitung einer Gästeführerin, war der Höhepunkt dieser Fahrt. Am Nachmittag fuhr man weiter nach Solingen um hier das Klingenmuseum zu besuchen. Weiter ging die Fahrt zum Restarant "Zur schönen Aussicht" auf Schloss Burg. Hier konnten die Gäste Waffeln in alen Variationen genießen, welche eine regionale Spezialität ist.

Reisegruppe

Reisegruppe

4-Tage-Fahrt nach Schleswig

Besuch in Schleswig-Holstein 2012

die 4-Tage-Fahrt des Kultur-Kreises führte in diesem Jahr 2012 nach Schleswig-Holstein, dem Land zwischen Nord- und Ostsee. Zahlreiche Mitglieder und Gäste hatten sich hierzu angemeldet. Besuche der Stadt Friedrichstadt "das Venedig des Nordens" oder das gigantische Bauwerk "Eidersperrwerk" beeindruckten die Besucher sehr.

Ein Höhepunkt dieser Fahrt war eine Fahrt mit Pferd und Wagen durch das Watt zur Hallig Südfall. Die Frau des Halligwartes nahm die Gäste in Empfang und erzählte viel über das Leben auf einer Hallig. Die Stadt Schleswig mit der Fischersiedlung Holm, sowie der Dom mit dem bekannten Brüggemanaltar waren ebenso Besichtigungspunkte. Auf dem Heimweg wurde noch in Hamburg eine Stadtrundfahrt unternommen. Auch die Heimreise

verlief ohne Probleme und ohne Stau.

Einige Teilnehmer der Fahrt

Einige Teilnehmer der Fahrt

Tagesfahrt nach Melsungen

Tagesfahrt nach Melsungen 2012

zu einer Ein-Tagesfahrt hatte der Kulturkreis seine Mitglieder und Gäste nach Melsungen, der schönen Fachwerkstadt in Nordhessen eingeladen. Diese Fahrt fand am 21.06.2012 statt. Bei einer Führung durch mit dem "Bartenwetzer" konnten die Besucher viel geschichtliches und auch neuzeitliches erfahren.

Eine vorgesehene Flossfahrt auf der Fulda konnte nicht stattfinden, da der Fluß an diesem Tagen Hochwasser führte. Dafür besuchte man das Brauereimuseum in Malsfeld.

Auch hier konnte man viel über die Herstellung des Gerstensaftes erfahren.

Alles in allem wieder eine schöne Fahrt mit vielen Informationen, wie die Teilnehmer bestätigten.

 

Gruppe vor Schloß Pange

Gruppe vor Schloß Pange

3-Tage-Fahrt in das Saarland

3-Tage-Fahrt in das Saarland 2011

die diesjährige Mehrtagesfahrt führte die Mitglieder und zahlreiche Gäste in das Saarland. Höhepunkt dieser Fahrt war der Besuch der Weltkulturerbe-Stadt Metz in Frankfreich. Natürlich wurde auch die berühmte Saarschleife bei Orscholz, sowie der Wolfspark Werner Freund in Merzig besucht.

So erlebten die Mitfahrer schöne und erlebnisreiche Tage bei schönem Wetter und geselliger Unterhaltung.

 

 

 

 

Gospelkonzert 2011

Gospelkonzert 2011

Chorkonzert

Chorkonzert in Ober Mörlen

zu einem besonderen Ereignis in diesem Jahr lud der Kultur-Kreis alle Mitglieder, sowie

alle Bürgerinnen und Bürger in die katholische Pfarrkiche in Ober Mörlen ein. Am Sonntag den 10.12.2011 fand ein Chorkonzert mit dem Bad Nauheimer

Gospelchor "For Heaven's Sake" unter der Leitung von Frank Scheffler statt.Das Konzert wurde von den Besuchern mit großer Begeistung und Applaus belohnt . Die Chorsänger/innen brachten ihre harmonischen Songs und Medleys den Besuchern nahe.

Der Reinerlös aus dieser Veranstaltung stellt der Kultur-Kreis dem Bonifatius-Saal für

Erhaltungs- und Instandhaltungskosten zur Verfügung

Mainzelmännchen beim ZDF

Mainzelmännchen beim ZDF

Besuch des ZDF-Sendezentrums

Fahrt nach Mainz mit Besuch des ZDF-Sendezentrums 2011

die erste Fahrt des Kultur-Kreises in diesem Jahr führte die Mitglieder und zahlreiche Gäste nach Mainz mit Besuch des ZDF-Sendezentrums. Der Fernsehgarten, sowie einige Studios wurden während einer Führung durch den Sender besichtigt und gleichzeitig konnten die Besucher viel Wissenswertes über die Arbeit beim Fernsehen erfahren.

Bei einem geführten Stadtrundgang durch Mainz wurde den Gästen, im Gutenbergmuseum die Kunst des ersten Buchdruckes näher gebracht.

Ein weiterer Besichtigungspunkt war der Dom zu Mainz. Einige Teilnehmer ließen sich

bei herlichem Sonneschein in einem Straßencafé "im Schatten des Doms" ein Eis schmecken.

Gruppe auf der Mathildenhöhe

Gruppe auf der Mathildenhöhe

Fahrt nach Darmstadt Sept.2010

Die Jugendstilanlagen der Mathildenhöhe in Darmstadt sowie das Jugendstilbad waren Bestandteil der Stadtführung für die Gruppe des Kultur-Kreises. Auch die sogenannte "Waldspirale" das Hundertwasserhaus  fand große Bewunderung.

Höhepunkt dieser Fahrt war allerdings die Besichtigung mit Führung, der Euorpäischen Weltraumorganisation ESOC. 

Auch bei dieser Fahrt konnte der Kultur-Kreis wieder zahlreiche Gäste begrüßen.

 

 

 

Gruppenbild in Thüringen

Gruppenbild in Thüringen

3--Tage-Fahrt nach Thüringen 2010

3 Tage verbrachte die Reisegruppe des Kultur-Kreises in

Thüringen. Die erste Station war Point-Alpha, wo das

traditionelle Sektfrühstück serviert wurde. Gotha mit

seinem Schloß Friedenstein sowie die historische

Altstadt wurden besichtigt. Die Unterkunft für die Gäste

war in Oberhof reserviert.

Hier besuchte die Gruppe die bekannten Wintersport-

stätten unter fachkundiger Führung. Auch ein Besuch des

Rennsteig-Gartens und des Meeres-Aquariums in

Zella-Mehlis waren ein Programmpunkt.

Eisenach mit seiner Wartburg waren für den dritten Tag

festgelegt, bevor man am späten Nachmittag die Heimreise antratt.

 

Gruppenbild vor dem Edelsteinmuseum

Gruppenbild vor dem Edelsteinmuseum

Ausflug Nahetal und Weinanbaugebiet am Rhein

Die diesjährige 3-Tage-Fahrt im Jahr 2009 führte die Mitglieder und Gäste bei herrlichem Sonnenschein nach Bad Kreuznach/Bad Münster am Stein und Idar-Oberstein.

 

Eine Rundfahrt durch Bad Kreuznach mit seinem  Kurpark und dem Salinental sowie ein Rundgang mit einem Stadtführer durch die verwinkelten Gässchen von Bad Münster war ein besonderes Erlebnis. Der Besuch der Stadt Idar-Oberstein  wo die historische Weiherschleife sowie das Deutsche Edelsteinmuseum besucht wurden, war ein weiterer Höhepunkt der Fahrt .

 

Auf dem Rückweg am 3. Tag der Fahrt wurde dem Weingut "Benefiziathof" in Bodenheim am Rhein ein Besuch abgestattet. Bei einem Rundgang in den Wingert sowie einer ausführlichen Weinprobe konnten die Gäste viel über den Weinbau und die Arbeit eines Winzers erfahren.

 

Gruppenbild in Köln

Gruppenbild in Köln

Ausflug nach Köln 2009

Ein Punkt des Jahresprogramms war eine Tagesfahrt nach Köln am Rhein. Zunächst stand eine Stadtrundfahrt mit Erklärungen durch einen Stadtführer

auf dem Programm. Der Dom mit seinen zwei Türmen in Höhe von 156 m ist als Weltkulturerbe eingetragen.

Ein Besuch des Schokoladenmuseum rundete den Kölnbesuch ab.

Einen gemütlichen Abschluss bei gutem Essen und Wein fand dieser Tag in Bad-Breisig am Rhein. In dieser Stadt wurde der Kultur-Kreis vor 30 Jahren gegründet.

 

Vorderseite der Kaiserpfalz in Goslar

Vorderseite der Kaiserpfalz in Goslar

Ausflug nach Goslar 2008

Eine 3-Tagefahrt wurde in die alte Kaiserstadt Goslar unternommen. Bei einer Stadtrundfahrt wurde viel Sehenswertes, vor allem die “Kaiserpfalz” besichtigt.

 

Ein Weiterer Höhepunkt war der Besuch der Stadt Wernigerode. Die besonders schön restaurierte Altstadt konnte hier ausführlich besichtigt werden. Eine Glasmanufaktur sowie die Besichtigung der Harzköhlerei “Stemberghaus” bereicherten das Programm. 

Nachbildung der Athena im Kulturhaus Wiesbaden

Nachbildung der Athena im Kulturhaus Wiesbaden

Ausflug nach Wiesbaden 2008

Eine Tagesfahrt führte die die Mitglieder und Gäste in die Landeshauptstadt Wiesbaden. Bei einer Stadtführung wurde unter anderem das Kurhaus besichtigt.

 

Eine Fahrt mit der Nerobergbahn war ebenfalls ein besonderes Erlebnis. Den Abschluß bildete der Besuch der Sektkellerei “Henkell”, wo jeder von den Köstlichkeiten probieren konnte.